Nach oben scrollen
© 2019, adribo Academy

Persönlichkeitsanalyse nach
MIND CODEX®

Gute Gesprächsführung verlangt Selbsterkenntnis und Menschenkenntnis!

Selbsterkenntnis, d.h. das Wissen um das Potenzial der eigenen Persönlichkeit und den individuellen Wertekompass, ermöglicht ein souveränes, authentisches und erfolgreiches Auftreten als MediatorIn oder Führungskraft.
Menschenkenntnis, d.h. das Erkennen der Potenziale der Gesprächspartner, ermöglicht empathische und typgerechte Gesprächsführung.

Entdecken Sie im Seminar mit dem 4 Faktoren Persönlichkeitsmodell Mind Codex® nicht nur Ihr persönliches Potenzial und Ihre Stärken, sondern auch Ihre 5 wichtigsten Werte und deren Einfluss auf Ihre Persönlichkeit.
Lernen Sie Menschen leichter einzuschätzen und erfahren Sie welche Leitmotive und Werte Sie besitzen, um Entscheidungen zu treffen und Ziele zu erlangen (zum MIND CODEX®-Modell hier).

Inhalt

  • Digitale Analyse

  • Ihre persönliche Auswertung in Ihrer App

  • Entdecken der individuellen Stärken

  • Leitmotive und Werte

  • Steigerung der Selbstkenntnis

  • Menschenkenntnis für erfolgreiche Gespräche

  • Praktische Übungen zum Einsatz in Führungsgesprächen und Mediation

Nutzen

  • Selbstanalyse und -erkenntnis

  • Ausstrahlung und Souveränität

  • Verbesserte Menschenkenntnis

  • persönliche und berufliche Weiterentwicklung

Zielgruppe

  • Mediatorinnen und Mediatoren

  • Anwältinnen und Anwälte, Verfahrensbeistände

  • Führungskräfte

Teilnahmebescheinigung

Es wird eine Teilnahmebestätigung über die Teilnahme an einer Fortbildung über 6 Zeitstunden entsprechend § 3 ZMediatAusbV ausgestellt.

Zeit und Ort

10. Dezember 2022, 09:00 bis 15:00 Uhr

Akademie für Welthandel
– Villa Manskopf –
Flughafenstr. 4
60528 Frankfurt am Main

Kosten

Einstiegspreis:
399.- Euro
zzgl. MwSt
inkl. Seminarunterlagen, Handbuch

Anmeldungen


    Trainerin

    Lilly Fritz

    Zertifizierte Mediatorin, Supervisiorin, Coach

    Gesellschafterin der adribo GbR

    Anerkannte Ausbilderin für Mediation seit 2009 (BAFM)

    Lilly Fritz