Nach oben scrollen
© 2019, adribo Academy

adribo ACADEMY – Fortbildungsveranstaltung „Konfliktfrei vererben und erben“

Der vertieften Vorbereitung der erstmals für den 21. Juni 2022 in Berlin vorgesehenen Fortbildungsveranstaltung „Konfliktfrei vererben und erben“ diente das Vorbereitungsseminar der adribo-Büros Frankfurt und Berlin am Jahresende in Nizza.

Neben grundsätzlichen formalen Aufbaufragen wie „Absprachen mit dem Erblasser“ und „Absprachen mit den anderen Erben“ standen insbesondere auch die Be- und Ausarbeitung

erbrechtlicher Thematiken im Mittelpunkt, darunter die Problematiken

„Gesamtrechtsnachfolge“, „Gesetzliche Erbfolge“, „Mehrere Erben als Erbengemeinschaft“, „Verwaltung des Nachlasses durch die Erben“, „Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft“, „Ausgleichung unter Abkömmlingen“ sowie „Beteiligung am Nachlass – Erbquote und Vermächtnis“.

Ferner widmeten sich die Teilnehmer des Vorbereitungsseminars den spezifischen Besonderheiten, die bei Mediationen im Erbrecht von Bedeutung sind, beginnend mit dem „Setting“ über den „Umgang mit Emotionen“, der „Informiertheit“ bis hin zum Einsatz von „Einzelgesprächen“ und der Verwendung von „Konflikt-Coaching-Tools“ (zu Einzelheiten siehe hier).

Dr. Dietrich Pielsticker, adribo Gesellschafter aus Berlin und als Notar u.a. für gesellschaftsrechtliche Fragen der GbR zuständig, freute sich vor Ort die neue Gesellschafterin Lilly Fritz in der gleichen Umgebung begrüßen zu können, in der er sie bereits vier Jahre zuvor als Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats von adribo (zu Einzelheiten siehe hier) willkommen geheißen hatte.

Mediatorinnen und Mediatoren, die an der Fortbildungsveranstaltung „Konfliktfrei erben und vererben“ interessiert sind, können sich hier informieren und anmelden.

Ähnliche Beiträge